Aktuelle Informationen zum Unterricht für die Q2

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q2,

aufgrund der Entwicklungen am Cani haben wir, d. h. Frau Klingauf, Herr Weyers und ich, mit Frau Scheideler und Herrn Kallenbach neu überlegt, ob der Kurs, den wir mit euch fahren, sich noch richtig anfühlt. Hier sind unsere Ergebnisse:

  • Die Situation, dass große Kurse auf zwei Räume aufgeteilt werden, war zu Beginn ungewohnt, aber hat sich wohl eingespielt. Wir wissen, dass ihr in den Fächern, in denen ihr nicht Abitur schreibt, manchmal "Leerlauf" habt.
  • Wir informieren eure Kurslehrkräfte dahingehend, dass eine transparente Notengebung im zweiten Quartal für alle Fächer möglich sein muss, es aber in euren "Nichtabiturfächern" nur kleinere Aufgaben sein sollen, die ihr zu erledigen und gegebenenfalls abzugeben habt.
  • Wenn ihr "Leerlaufzeit" gerne zum Lernen für eure Abiturfächer nutzen möchtet, oder einfach mal miteinander reden möchtet, ist das völlig in Ordnung. Ihr müsst aber immer in den Räumen nach Plan bleiben und die Sitzpläne einhalten.
  • Das Risiko, dass auch bei uns ein größerer Anteil der Stufe in Quarantäne muss, ist gegeben. Wir entscheiden dann, wie wir weiter vorgehen.
  • Für den Fall, dass die Vorabiturklausuren nicht nach Plan geschrieben werden können, weichen wir auf den frühst möglichen Termin in den Osterferien aus.
  • Wir sehen, dass ihr euch überwiegend sehr diszipliniert an die Hygienevorgaben haltet. Hier dürfen wir nicht locker lassen, daher bleibt es dabei, dass wir im Unterricht die Abstände so groß wie möglich halten und euch in den Pausen dazu auffordern, dies auch zu tun. Bitte achtet auch selber darauf, jeder für sich im eigenen Interesse.

Ihr seht, wir machen uns viele Gedanken um euch und für euch. Diesmal mit dem Ergebnis, dass sich nur kleine Veränderungen für euch ergeben. Macht so weiter, lasst euch nicht beirren.

Das wird schon, wir sind doch bisher immer gut durchgekommen. Uns fällt bestimmt immer eine Lösung ein.

Weiterhin ein schönes Wochenende und bis Montag.

Herzliche Grüße
Elisabeth Hüttenschmidt

Schulstart Q1 und Q2: Medizinische Masken erforderlich

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2,

wir freuen uns, dass Ihr am Montag wieder zur Schule kommen werdet.

Gestern wurde mit der neuen Coronabetreuungsverordnung bekannt gegeben, dass ab Montag alle Personen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände medizinische Masken tragen müssen, d. h. OP-Masken oder FFP-2-Masken.

Es liegt in eurer Eigenverantwortung, euch diese Masken zu besorgen und sie in der Schule zu tragen.

Bitte stattet euch damit aus und tragt sie in der Schule.

Präsenzunterricht ab dem 22. Februar 2021

 

Am Montag, den 22. Februar 2021 beginnt für die Qualifikationsphase der Präsenzunterricht. Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie und findet ihr hier:

Informationen aus dem Ministerium vom 11.2.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier die ersten wichtigen Informationen aus dem Ministerium.

Bis zum 22. Februar ändert sich nichts, das Distanzlernen geht für alle weiter wie gewohnt.

Aktuelle Informationen aus der Schule

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute noch ein paar Infos aus dem Anton.

1. Langes Karnevalswochenende

Um den Eltern und Schülern Planungssicherheit zu geben, halten alle Schulen in Lüdinghausen und Seppenrade an den beweglichen Ferientagen am 12. (Freitag) und 15. Februar (Rosenmontag) fest. Ein Verschieben würde nur zu einem Ausfall von Präsenzunterricht zu einem anderen Zeitpunkt führen, eine Streichung ist nicht möglich. Am Veilchendienstag endet der Unterricht nach Stundenplan.

Herzlich willkommen zur Studyhall

Unterstützung in Pandemiezeiten

„Wir kümmern uns! Das können wir mit gutem Gewissen seit Beginn der Pandemie am Anton sagen“, bilanziert Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt die bisherigen Wege, die ihr Kollegium in der Krise unternommen hat. Gleichzeitig stellt der längere, zweite Lockdown Schüler, Eltern und Lehrer vor neue Herausforderungen:

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus vom 29.01.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

ganz kurz die neusten Infos aus dem Ministerium.

Der Lockdown wird bis 12.2.2021 verlängert.

Das Distanzlernen geht weiter, auch für die Q2. Es findet weiterhin kein Präsenzunterricht statt.

Es finden keine Klassenarbeiten und Klausuren statt.

Das Schulgebäude wird nicht betreten, außer für Gremienarbeit.

Das Sekretariat ist besetzt und geöffnet.

Informationen zum Zeugnis-Tag am Freitag, den 29.1.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
wir haben lange beraten, wie wir euch eure Klassenarbeiten und eure Zeugnisse übergeben können, ohne sie auf die Post zu geben und ohne dass ihr oder eure Eltern zum Abholen in die Schule kommen müsst (Kontaktvermeidung).

Hier die Informationen dazu für die Klassen 5 bis 9 und für die Oberstufe (EF und Q1).