Zu den Zulassungen gab es Anton-rote Rosen

Abitur-Zulassung

Manches, auf das sich unsere Abiturienten so gefreut hatten, konnte in diesem Jahr leider nicht verwirklicht werden. Als kleinen Trost und als Glückwunsch zur Zulassung zu den Prüfungen überraschte Frau Hüttenschmidt die Schülerinnen der Q2, die sich nun offiziell „Prüflinge“ nennen dürfen, mit Rosen in Anton-rot. Zusätzlich erstaunte die Abiturienten der Raumplan für die Prüfungsphase: Wir werden in diesem Abiturjahr an vier Prüfungstagen zusätzlich den großen Veranstaltungssaal in der Vorburg von Burg Vischering nutzen. Dort haben wir viel Platz abseits der Schülerinnen und Schüler der Q1, die wir ja schon während der Abitur-Prüfungsphase in der Schule begrüßen dürfen. Seitens der Schule fühlen wir uns nun bestmöglich gewappnet, um die Phase der schriftlichen Prüfungen zu bewerkstelligen.

 

Abitur-Zulassung

Unsere Prüflinge haben die besonderen Umstände in ihrem Prüfungsjahrgang äußerst verständnisvoll, geduldig und zuverlässig mitgetragen. Dafür sind wir sehr dankbar. Wir tauschten vorbereitendes Material über unsere Lernplattform, stellten eigene Erklär- und Informationsvideos in die Schulcloud ein, trafen uns über unser neues Tool „Anton-meet“ in Videokonferenzen, schrieben unzählige Emails, telefonierten und hatten für alle Fragen ein Ohr. Distanz kann tatsächlich Nähe schaffen.

Nun kann es losgehen mit den Abiturklausuren. Wir wünschen unseren Prüflingen alles Gute und viel Erfolg!

Abitur-Zulassung